Lass uns auf ein Eis gehen!

 

„Eis ist so großartig, dass es schade ist, dass es nicht illegal ist.“, sagte einmal Voltaire. Wir stimmen dem zu: wir können uns die sommerlichen Tage nicht ohne Eis vorstellen. Aus diesem Grund haben wir für euch einige hervorragende Orte hervorgehoben, wo ihr die kalte Nachspeise genießen könnt!

  1. 1.      Tichy

Ein Kultort in Wien mit einer langen Eistradition. Seit 1952, als Kurt Tichy es gegründet hat (wir bleiben ihm eine Ewigkeit dafür dankbar!), versammelt der Eissalon die feurigsten Eisliebhaber am Reumannplatz im 10. Wiener Gemeindebezirk. Die Rezepte ihrer Leckerbissen mit einzigartigem Geschmack hält die Familie Tichy geheim. Die wohl bekannteste Leckerei unter der großen Auswahl an Naschereien ist der Eismarillenknödel, den ihr unbedingt probieren solltet, wenn ihr euch für diesen Eissalon entscheidet. Egal für welche Eissorte, Obstcoup oder Kuchen ihr euch entscheidet, ihr werdet nichts falsch machen.

An diesem Ort gibt es meistens große Menschentrauben, weshalb es sein kann, dass ihr keinen freien Tisch ergattert. Ihr könnt es euch aber auf einer der Bänke im Park gegenüber gemütlich machen und dort euer Lieblingseis genießen.

  1. 2.      Paolo Bortolotti

Benvenuti al dolce vita! Paolo Bortolotti brachte vor mehr als 50 Jahren seine Kunst des Eismachens nach Wien und eröffnete seinen ersten Eissalon am Wiener Gürtel. Heute gibt es gar vier Standorte in der Mariahilfer Straße und einen in der Thaliastraße. Es ist schwierig sich für eine Eissorten zu entscheiden, wo es eine solch große Auswahl gibt! Obst-, Crème-, Schokoladen-, Milcheissorten –  alle sind mehr als köstlich! Uns gefallen besonders die neuesten Eissorten Limette und Joghurt-Granatapfel sowie das ungewöhnliche After Eight und Hollunder-Sinfonie.

Begrüßt die sympathischen Eisverkäufer mit einem „Ciaoˮ und bedankt euch mit den Worten „Grazie milleˮ – so viel sind wir diesem fenomenalen Eis schuldig!

  1. 3.      Eis-Greissler

Insofern ihr Liebhaber von Bio-Lebensmitteln seid, so werdet ihr dieses Eis lieben! Das Eis ist köstlich und die Hersteller sorgen dafür, dass das Eis aus gesunden und natürlichen Zutaten zubereitet wird. Es ist das „Eis vom Lande”. Daher auch die niedliche Kuh, welche das Markenzeichen Eis-Greisslers ist. Sie lebt auf einem Bauernhof nahe Wien, in einer unbelasteten und natürlichen Umgebung und gibt Milch, aus der qualitätvolles Eis verschiedener Sorten hergestellt wird.

Ihr könnt diese wunderbaren und kleinen Eissalons im 1. Wiener Gemeindebezirk in der Rotenturmstraße 14 und im 6. Wiener Gemeindebezirk in der Mariahilfer Straße 33 aufsuchen.

  1. 4.      Eissalon Tauchlauben

Es befindet sich im Herzen Wiens, nur einige Schritte vom Stephansdom entfernt. Dieser Eissalon besitzt den spezifischen wienerischen Charme und die Eleganz. Ihr werdet es im wunderschönen Ambiente genießen, egal ob ihr drinnen Platz nehmt oder auf der großen Terrasse. Wir sind von den ungewöhnlichen Eiskreationen begeistert, wie zum Beispiel von dem Heißen Schokocoup.

Die Spezialität des Hauses, ein Leckerbissen aus Kaffeeeis und Likör, wird euch bestimmt geschmacklich umhauen!

  1. 5.      Summer Samba 

Hier gibt es Eis für Liebhaber von außergewöhnlichen und exotischen Obsteissorten, wie Asai, Mango, Acerola oder Maracuja. „Summer Sambaˮ ist ein wahrer Meister für tropische Geschmäcke, welche aus dem fernen Brasilien kommen. Neben der willkommenen Abkühlung ist das Eis kalorienarm.

Der Eissalon befindet sich in der Yppengasse 1, im 16. Wiener Gemeindebezirk.

  1. 6.      Veganista

Der Name sagt es bereits aus: dies ist ein Paradies für Vegetarier! Wenn ihr auch Vegetarier seid, dann ist dies der richtige Leckerbissen für euch! Wenn ihr es nicht seid, dann glaubt nicht, dass dieses Eis weniger köstlich sei als das Übliche – probiert eine beliebige Sorte mit Mandel-, Soja- oder Kokosmilch! Ihr werdet eure Wahl nicht bereuen. Die Begründerinnen von „Veganistaˮ, Susanna und Cecilla, haben neulich ein Rezeptbuch mit allen vegetarischen Eisrezepten zum Selbermachen veröffentlicht. Wenn ihr also geduldig und geschickt seid, versucht euer eigenes Eis zu machen!

Die charmanten kleinen Eissalons befinden sich an zwei Standorten: in der Neustiftgasse 23/3 (7. Bezirk) und in der Margaretenstraße 51 (5. Bezirk).

  1. 7.      Eissalon Schwedenplatz

Zum Schluss gehen wir wieder in das Zentrum Wiens zurück zum Schwedenplatz, damit wir euch den ältesten Eissalon Wiens vorstellen. Wieder Italien! Dies ist nicht verwunderlich, da Italiener Eismagier sind. Hier haben sie sich noch zu kaiserlichen Zeiten niedergelassen und ihre Künste perfektioniert. Der Großteil des alten Kultsalons in Wien, wie auch der „Eissalon Schwedenplatzˮ, sind heute noch in Besitz der Gründerfamilien. Dank der Familie Molin-Pradel können wir uns in einem der schönsten Stadtteile (Franz-Josefs-Kai 17, 1. Wiener Gemeindebezirk) mit mehr als 100 verschiedenen leckeren Eissorten versüßen. Die Wiener lieben diesen Eissalon!

In einem modernen Ambiente und gelassener Atmosphäre wird das Eisessen in diesem Eissalon zum Genuss!

Versüßt euren Sommer!

 

Übersetzerteam – OSSAW,

Tamara Nikolić